Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips AquaTouch.

Philips AquaTouch Erfahrungen, Projektinformationen

07.12.11 - 17:03 Uhr

von: Anine

Entdecke das Philips AquaTouch Rasiertagebuch.

Ein neuer Rasierer bedeutet auch neue Anforderungen an die Haut. Bis sich diese an die Rasiermethode mit dem Philips AquaTouch gewöhnt hat, kann es daher zwei bis drei Wochen dauern. Damit Du Deine Erfahrungen über den Projektverlauf erfassen kannst, haben wir uns was ganz Besonderes ausgedacht.

Um zu zeigen, wie schnell Du Dich an die Rasur mit dem Philips AquaTouch gewöhnt hast, hast Du jetzt die Möglichkeit Deine Erfahrungen in unserem Rasiertagebuch festzuhalten. Je nach Zeit, Lust und Laune kannst Du uns von Deinen Erlebnissen direkt nach der Rasur berichten. Egal ob Du Dich täglich oder einmal pro Woche rasierst.

Philips AquaTouch - Rasiertagebuch.

Mit welcher Methode hast Du Dich rasierst, welche zusätzlichen Produkte hast Du verwendet und wie gründlich war das Ergebnis? Mit Deiner Meinung hilfst Du uns und den anderen Online-Reportern, Ihre beste Lösung für die perfekte Rasur zu finden.

Das Rasiertagebuch findest Du ganz einfach im meintrnd-Bereich. Unter Tagebucheintrag übermitteln kannst Du direkt angeben, wie Du Deine Rasur erlebst. Also nichts wie los: Ran an den Apparat, Rasieren und Deine Meinung kundtun. Wir freuen uns auf Deine Einträge im Rasiertagebuch.

@Online-Reporter: Wie gefällt Dir die Idee unseres Rasiertagebuchs und hast Du bereits Deine Rasierergebnisse dokumentiert?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 07.12.11 -18:52 Uhr

    von: phpman

    Online Reporter

    Hab es bereits genutzt und an sich ne gute Idee um alle Rasierergebnisse zu sammeln, allerdings wäre es schön, wenn man seine Einträge im Nachhinein noch ändern könnte. Trage den Rasiervorgang gerne sofort ein – über Hautirritationen kann ich aber oft erst am nächsten Tag entscheiden.

  • 07.12.11 -21:15 Uhr

    von: wenner

    Online Reporter

    Ich muss phpman recht geben, ich kann auch (oft) erst am nächsten Tag sagen, was ich vom Rasierergebnis halte. Bisher hab ich schon nass und trocken getestet und bei der trockenen Variante hatte ich ehr starke Irritationen! Mal sehen ob das im Laufe der Zeit besser wird !

  • 08.12.11 -15:45 Uhr

    von: Anine

    @phpman: Da hast Du natürlich recht. In dem Fall würde es sich anbieten, wenn Du uns Dein Ergebnis erst einen Tag später mitteilst.

    @wenner: Da ist das Rasiertagebuch gerade ideal, um den Verlauf Deiner Rasurergebnisse festzuhalten. ;)

  • 08.12.11 -17:11 Uhr

    von: Matten

    Online Reporter

    An Tagen an denen ich keine Eintaragungen habe, habe ich nicht rasiert. Dafür sollte es auch ein Feld geben, da das Ergebnis am nächsten Tag dann anders aussieht. Ich habe das Gefühl, als ob der Rasierer mit längeren Barthaaren (3 Tage Bart) Probleme hat.

  • 08.12.11 -18:36 Uhr

    von: Bronner

    Online Reporter

    Nutze das Tagebuch selbst und finde ,dass es eigentlich ne super Idee ist . Nur einpaar mehr Fragen sollten noch drin sein um die Rasur noch genauer zu bestimmen zu können

  • 08.12.11 -19:40 Uhr

    von: drkermit

    Online Reporter

    ich hab bisher nur nass rasiert, weil dies schon zu hautirritationen gekommen ist,. da habe ich mich noch nicht getraut, trocken zu rasieren. aber es ist schon besser geworden. der AQUA TOUCH und ich gewöhnen uns so langsam an uns…

  • 09.12.11 -12:04 Uhr

    von: Anine

    @drkermit: Das ist doch super, dann kannst Du hoffentlich bald richtig durchstarten. ;)

  • 09.12.11 -12:12 Uhr

    von: Anine

    @Matten: Wir interessieren uns ja auch dafür, wie der Rasierer mit unterschiedlichen Bartlängen zurecht kommt. Anhand der freien Tage kann man dann gut nachvollziehen, welche Bartlänge dieses Mal rasiert werden konnte. ;)

  • 10.12.11 -17:38 Uhr

    von: Nikita23

    Online Reporter

    Super Idee. Für mich selbst wäre es natürlich auch toll, wenn ich die Eintragungen im Nachhinein auch einsehen könte. So kann ich selber den “Gewöhnprozess” nachvollziehen.

  • 12.12.11 -16:31 Uhr

    von: Anine

    @Nikita23: Das kann ich natürlich verstehen. Bei jedem neuen Eintrag kannst Du sehen, welche Antworten Du beim vorigen Eintrag gewählt hast. Falls Du Deine Antworten detaillierter verfolgen möchtest, würde ich Dir empfehlen, jedes Mal einen Screenshot zu erstellen. Aus technischen Gründen können frühere Antworten aber leider nicht eingesehen werden.

  • 17.12.11 -01:39 Uhr

    von: Flabig

    Online Reporter

    Eine schöne Idee. Ein Kommentarfeld wäre super um Bemerkungen festhalten zu können!

    http://flabig-world.blogspot.com

  • 27.12.11 -19:42 Uhr

    von: Jegermeister23

    Online Reporter

    Mir fehlt ebenfalls ein Infofeld, da die vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten nicht gerade vielseitig sind.