Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Philips AquaTouch.

Philips AquaTouch Erfahrungen

04.01.12 - 13:24 Uhr

von: Anine

Unsere AquaTouch Rezensionen auf amazon, ciao & Co.

Stellvertretend für alle trnd-Partner testen wir den Philips AquaTouch und geben unsere Erfahrungen hier im Projektblog weiter. Als Online-Reporter schreiben wir außerdem Online-Rezensionen, damit noch mehr Leute von unseren Ergebnissen profitieren können.

Wer plant, einen neuen Elektrorasierer zu kaufen, informiert sich häufig auf Bewertungsportalen wie amazon oder ciao über die Erfahrungen, die andere schon mit verschiedenen Geräten gemacht haben.

Wer wäre besser dafür geeignet, dort eine Meinung zum AquaTouch abzugeben und Empfehlungen auszusprechen, als wir? Schließlich beschäftigen wir uns in unserem trnd-Projekt mehrere Wochen lang intensiv mit dem neuen Elektrorasierer aus dem Hause Philips und können ausführliche Erfahrungsberichte liefern.

Online-Reporter Highwater hat bereits auf amazon einen Beitrag geleistet und dem AquaTouch 5 von 5 Sternen gegeben:

Unsere Online-Rezensionen liefern allen Interessenten im Web Insider-Informationen über den AquaTouch.
Einfach aufs Bild klicken, um die Rezension von Online-Reporter Highwater zu lesen.

Ihr habt den AquaTouch auch schon ausgiebig gestestet und seid zu einem abschließenden Urteil bereit? Dann schildert jetzt ebenfalls auf einer Produktbewertungsplattform Eure Erfahrungen mit dem AquaTouch.

Lasst uns zusammenhelfen und bis zum Projektende noch viele weitere ehrliche und konstruktive Rezensionen schreiben!

Die Links zu Euren Bewertungen könnt Ihr in Eurem meintrnd-Bereich übermitteln: Einfach auf “Testreportagen” klicken und Links eintragen.

@all: Orientiert Ihr Euch beim Kauf von technischen Geräten auch an den Online-Rezensionen anderer? Wo informiert Ihr Euch?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 04.01.12 -18:01 Uhr

    von: OutkastInc

    Online Reporter

    Online-Rezensionen lese ich meistens bei Amazon!
    Dort gibt es zu fast jedem Produkt sehr gute und ausführliche Rezensionen von Mitgliedern. Nach Rezensionen für Bücher oder DVDs schaue ich ausschließlich dort nach.
    Falls ich vorhabe spezielle Geräte, zB. eine Digitalkamera zu kaufen, schaue ich zunächst nach Webseiten, die mein ins Auge gefasstes Produkt, detailliert und professionell testen.
    Danach überfliege ich dann meistens noch ein paar Bewertungen bei Amazon und entscheide mich dann für oder gegen das Produkt :)

  • 04.01.12 -22:12 Uhr

    von: martin24

    Online Reporter

    Ich sehe das ähnlich wie Outkastinc.
    Ich informiere mich vor dem Kauf recht oft bei Amazon und lese mir zahlreiche Rezensionen durch – selbst wenn ich gar nicht vorhabe, bei Amazon zu kaufen. Die Masse an Rezensionen geben einen guten Eindruck über die Qualität der Produkte und es gibt dort fast kein Produkt, welches noch nicht bewertet worden ist.
    Bei teureren Anschaffungen informiere ich mich zudem häufig bei Stiftung Warentest oder ähnlichen Plattformen, auch wenn die Testergebnisse dort meist nur gegen ein Entgelt einzusehen sind.

  • 05.01.12 -08:14 Uhr

    von: hkq1

    Online Reporter

    Ich denke heutzutage kommt keiner an Amazon vorbei. Wenn ich ein Produkt kaufe das bei Amazon eine gute Bewertung hat (bei natürlich mehr als ein oder zwei Rezensionen) kann man sich relativ sicher sein nicht völlig enttäuscht zu werden. Außerdem liegt der Vorteil darin, dass man auch Infos der Rezensenten bekommt zu Eigenschaften die nicht vom Hersteller angepriesen werden. Kleine zusätzliche Gimmicks die cool und nützlich sind aber nirgends aus Beschreibungen erlesen werden können. Das kann eine Kaufentscheidung schon mal beeinflussen!
    Cioa ist natürlich ähnlich, allerdings noch nicht so hoch frequentiert wie Amazon.

  • 05.01.12 -14:32 Uhr

    von: yushi76

    Online Reporter

    ganz ehrlich. Ich bin überhaupt nicht begeistert von dem AquaTouch. Deshalb würde ich auch keine Rezension schreiben, weil das nicht wirklich verkaufsfördernd wäre

  • 05.01.12 -14:32 Uhr

    von: yushi76

    Online Reporter

    Ansonten gucke ich eigentlich ausschließlich bei amazon. In ganz wenigen Fällen schaue ich mir auch andere Rezensionen an

  • 05.01.12 -15:38 Uhr

    von: Anine

    @all: Ich sehe schon: amazon ist ganz hoch im Rennen.

    @martin24: Da hast Du recht: Je teurer die Anschaffung, desto besser informiert man sich meist.

  • 05.01.12 -15:50 Uhr

    von: icetom

    Online Reporter

    gerade bei teuren Sachen würde ich mich nicht auf die Kunden von amazon verlassen. Da sind immer ein paar – ich nenne es mal intellektuelle Ausreisser nach unten – vorhanden auf die man sich nicht verlassen kann.

    Ich habe meine gemischte Meinung dort gerade veröffentlicht und warte noch bis es freigeschaltet ist. Wenn dort nur reine 5 Sterne Bewertungen wären weil sich irgendwer davon mehr wombats verspricht und Angst hat zuviel Kritik zu üben, dann wäre dem Projekt dadurch nicht geholfen.

    Darum wäre es toll yushi wenn du deine ehrliche Meinung dort auch schreibst.

  • 05.01.12 -16:34 Uhr

    von: yushi76

    Online Reporter

    ok… hab ich gemacht.

  • 05.01.12 -17:02 Uhr

    von: aprilhaus

    Online Reporter

    Natürlich informiert man sich vorher. Zum einen suche ich meistens schon ein Produkt nach persönlichen Preferenzen (Beim Rasierer bspw. nach der Marke) und zum anderen schaue ich erstmal auf die Seite des Herstellers. Danach vergleiche ich das Produkt noch in einigen Online-Portalen. Hier lese ich natürlich auch einige Kommentare.

  • 05.01.12 -17:26 Uhr

    von: r1100gsNRW

    Online Reporter

    Egal welche Anschaffung—-erstmal wird Online über das Produkt rechechiert und genaustens informiert. Es ist mir egal ob die Investition 10 oder 1000€ hoch ist, die Suchmaschine wird als erstes befragt ob das Produkt was taugt oder ob man besser die Finger davon lassen sollte. Ich versuche mir dann einen Mittelwert aus Amazon, Foren etc. zu ziehen und lasse am Schluß mein Bauchgefühl entscheiden.

  • 05.01.12 -17:39 Uhr

    von: bullock

    Online Reporter

    Auch ich informiere mich ganz gern über Amazon wenn ich mir ein neues Gerät zulegen möchte,bzw.auch über andere.Finde ich ganz brauchbar,besonders dann,weil es zu viele am Markt oft gibt und sich so für seine Bedürfnisse das bestmögliche Gerät aussuchen kann und dann ab zum Preisvergleich wie Geizhals z.B..

  • 05.01.12 -18:15 Uhr

    von: Anine

    @icetom: Da hast Du natürlich recht: Bei trnd geht es immer darum, ein Produkt zu testen, sich selber ein Bild davon zu machen und dann seine ehrliche Meinung zu sagen.

  • 05.01.12 -18:23 Uhr

    von: msmaumau

    Online Reporter

    Ich informiere mich bei technischen Anschaffungen auch meistens im Internet. Hier ist das Angebot an Testberichten und Rezensionen am größten.
    Die Meinung vieler User zeigt auch immer einen guten Querschnitt gegenüber Einzelmeinungen oder Zeitungstests.
    Nach dem Studieren der Infos kann man sich ein gutes Bild über das Produkt machen, da jeder das Gerät anders sieht und auch anders nutzt.
    Amazon ist hier ein guter Anbieter, aber auch Forenbeiträge sind zu empfehlen.

  • 05.01.12 -19:15 Uhr

    von: marvis

    Online Reporter

    Ich habe bereits Rezensionen bei Ciao und Amazon hinterlassen und nutze diese auch selber, um mich zu informieren.

    Bei ciao habe ich aber direkt eine Negativ-Bewertung für meinen Bericht kassiert, weil ich offen gesagt habe, dass ich den Aquatouch im Rahmen eines trnd-Projekts teste. Fand ich ehrlich gesagt ziemlich ärgerlich – ich schreibe ja trotzdem meine Meinung und ich war außerdem so fair, offen zu sagen, wo ich das Gerät her habe.

    Hat sonst noch jemand solche Erfahrungen gemacht?

  • 05.01.12 -20:19 Uhr

    von: thelaphroaig

    Online Reporter

    Ich schaue vor einem Kauf auch immer nach Testberichten und Rezensionen im Internet. Gerne auch bei Amazon, selbst wenn ich dort nichts kaufe

  • 05.01.12 -20:21 Uhr

    von: kleinstein

    Online Reporter

    Auch ich habe gerade eine Rezession bei Amazon gemacht…und dieses auch auf meinem Facobook Account gepostet. Bin mal gespannt, wie die Resonanz sein wird

  • 05.01.12 -21:49 Uhr

    von: Jegermeister23

    Online Reporter

    Also ohne diese Rezessionen wär ich total aufgeschmissen. Somit ist es das beste was es gibt für mich. Allerdings 100%ig verlassen kann man sich auch nicht immer. Viele ziehen Punkte oder Sterne für Sachen ab die total unrelevant sind. Wie beispielsweise die Lieferzeit..
    Im großen uns ganzen will ich es aber keinesfalls mehr missen.

  • 05.01.12 -23:06 Uhr

    von: rost

    Online Reporter

    Ich nutze auch am liebsten Amazon um Rezensionen zu lesen. Hier lese ich vor allem die schlechten Bewertungen. Die meisten positiven Bewertungen sind total nichts sagend.

    Den Philips-Rasierer finde ich ziemlich mau. Er verbindet für mich die Nachteile der Nassrasur mit den Nachteilen der Trockenrasur.
    Grundsätzlich bin ich froh, dass ich den Rasierer testen konnte, denn so rasiere ich mich wieder zufriedener mit meinem alten Braun…

    Wenn gewünscht, kann ich gerne die Amazon-Rezension verfassen, die fällt aber nicht positiv aus…

  • 06.01.12 -07:11 Uhr

    von: Ackerratte

    Online Reporter

    ich bin auch ein amazon-leser ;-)
    wenn ich etwas haben will und es gibt rezensionen, dann lese ich meistens erst die schlechten. was haben die leute erlebt, dass es nur einen stern gibt? das kann mir dann ja im schlimmsten fall auch passieren. man muss aber auch gut abschätzen können, denn viele leute übertreiben auch maßlos und ziehen sterne ab, nur weil sie keine ahnung haben.

  • 06.01.12 -08:40 Uhr

    von: biervampier07

    Online Reporter

    Ich informiere mich meist vor Kauf eines technischen Gerätes auf mehreren Shopseiten und Umfrageportalen nach Kundenmeinungen und vergleiche diese. Dabei interessiere ich mich hauptsächlich für die schlechten Rezessionen denn Vorteile werden sowieso in jeder Werbung angepriesen.

  • 06.01.12 -09:19 Uhr

    von: ullg

    Online Reporter

    Wenn ich ein Gerät bis ca. 40 Euro kaufe, mache ich das nach Gefühl. Bei allem, was darüber hinaus geht, informiere ich mich bei Amazon oder in anderen Quellen. Das gibt einen ein wenig Sicherheit, dass man keinen Schrott kauft, aber zum anderen zögert sich der kauf auch manchmal “etwas” hinaus. Ich kann mich dann einfach nicht entscheiden :-) .

  • 06.01.12 -11:52 Uhr

    von: Fume

    Online Reporter

    Ich lese mir sehr gerne die Amazon-Rezensionen durch um etwas von einem Produkt zu erfahren, da diese das Gefühl des “von Käufern für Käufer” geben.

  • 08.01.12 -07:08 Uhr

    von: Ecksperte

    Online Reporter

    Auch Amazon ist nicht das Allheilmittel.
    Für Produkte die einen “kleinen Käuferkreis” haben wird man oft nicht fündig oder es sind auch schon mal Bewertungen dabei, die wegen falschen Erwartungen und/oder Unkenntnis gemacht wurden.

    Trotzdem ist Amazon eine gute Basis, vor allem wenn Rezensionen kommentiert wurden ist das oft noch besser, da evtl. falsche Angeben revidiert und gute hervorgehoben werden können.

    Für mich ist “gute-frage.net” eine super Alternative, da man dort oft schnell fündig wird oder relativ schnell eine Antwort auf eine spezielle Frage bekommt.

    In der heutigen Zeit, wo man als Konsument oft mehr Ahnung vom Produkt hat als der Verkäufer bei MediaMarkt und Co. ist es eh sehr sinnvoll sich dort Rat zu holen wo potentiell mehr Wissen vorhanden ist.

    In diesem Sinn ein gesundes Neues an alle ;)

  • 09.01.12 -10:56 Uhr

    von: anwilck

    Online Reporter

    Also ich google das Produkt zuerst und schaue da mal was die so schreiben aber endgültig schaue ich schon bei Amazon nach.

  • 09.01.12 -18:06 Uhr

    von: Anine

    @Ecksperte: Ja, Ratschläge einholen ist nie verkehrt :) . Wünsche ich Dir natürlich auch!

  • 12.01.12 -14:24 Uhr

    von: ducky_boy

    Online Reporter

    Wenn ich mir etwas anschaffen will, dann lese ich die Rezensionen auf Amazon! Zusätzlich google ich nach den Produkt oder suche in Foren danch.
    Wenn ich dann immer noch keine zufriedenstellenden Antworten haben frage in Forenob jemand Erfahrungen mit diesen Produkt hat.

  • 12.01.12 -16:32 Uhr

    von: HoschiD

    Online Reporter

    Ich persönlich finde die Nutzerbewertungen auf Amazon und Co generell sehr hilfreich, da dort häufig auch Sachen angesprochen werden, die so in normalen Testumgebungen gerne auch mal vergessen bzw. übersehen werden (können).

    Insofern habe ich natürlich ebenfalls meinen Senf auf Amazon (DE und UK) zu dem Rasierer abgegeben – da er das tut, was ich von einem guten Rasierer erwarte, nämlich ordentlich zu rasieren, habe ich auch eine entsprechend (sehr) gute Bewertung hinterlassen.
    Darin habe ich dann auch auf den AT890 verwiesen, da der auch den von mir schmerzlich vermissten Haartrimmer beinhaltet, womit dann auch mein einziger wirklicher Kritikpunkt an dem Teil wegfällt.

  • 18.01.12 -20:09 Uhr

    von: tomsab0

    Online Reporter

    Online Rezensionen gut&schön; jedoch kann man nicht alles für bare Münze nehmen:
    Wollte mich heute auf amazon über den großen Bruder (AT890) unseres Testkandidaten informieren und musste leider feststellen, dass alle abgegebenen Kritiken auf den 750er bezogen waren… Traurig, dass manche Tester nicht einmal wissen, was sie testen!

  • 23.01.12 -23:43 Uhr

    von: Norman87

    Online Reporter

    also ich lese meist bei ciao.de oder bei amazon.de…
    nur hier finde ich auch oft falsche Infos, da kann ich mich tomsab0 anschließen, es gibt Leute die wissen nicht mal genau was sie testen, ist echt traurig aber nicht nur hierbei ist es aufgefallen auch schon bei Leuten die nicht mal Ahnung hatten von was sie redeten. Wie einfach aus den Fingern gesogen so hörte es sich an…. schade…. :-(